Jazz, Kleinkunst, Kabarett und Chanson in Kempten zu fördern, war und ist seit der Gründung im Jahre 1983 das Bestreben des Kemptener Kleinkunstvereins KLECKS e. V. Seit 1985 veranstaltet er den jährlich stattfindenden Kemptener Jazzfrühling und ist heute mit einen rund 400 Mitgliedern aus dem kulturellen Leben im Allgäu nicht mehr weg zu denken.

Während des Kemptener Jazzfrühlings finden über 60 Konzerte und Aufführungen auf ca. 40 Bühnen in 9 Tagen statt. Täglich bis zu 50 Stunden Livemusik von rund 600 Musikern aus knapp 20 Nationen. Verschiedenste Stilrichtungen von traditionellem und Bigband-Jazz bis hin zu Funk, Hip-Hop oder Avantgarde.

Der Theatersaal ist mit einer wunderbaren Atmosphäre der Mittelpunkt des Jazzfrühlings. Hier finden die Hauptkonzerte statt. Im THEaterOben, dem kleinen Saal im Stadttheater, finden weitere Konzerte mit zeitgenössischem Jazz der Extraklasse statt. Darüber hinaus findet hier der Hansjürg-Hensler-Jazzwettbewerb statt.
im Kornhaus kommen Tanzbegeisterte beim Jazzbandball auf ihre Kosten.
Darüberhinaus finden die AÜW Jazzperlen im kleinen Saal des AÜW mit Blick auf die Iller statt. Dieser ist Austragungsort für die einzigartigen, rein akustisch ausgerichteten Konzerte des Festivals.
Blues vom Feinsten und vieles mehr ist täglich im Gasthaus »Zum Stift« geboten.
Die klecks.Nights mit den Jam-Sessions gehen wieder im Künstlerhaus über die Bühne.
Mit der jazzNACHT haben Jazzbegeisterte die Möglichkeit sieben Bands in sieben

August 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

News
Juni 2016
APC Sommer 2016 ...mehr


Top Event

Soziale Netzwerke