Orchesterverein Kempten

Orchesterverein Kempten

Klassik 20.07.2019 20:00 Uhr Kleine Thermen (APC)

Beschreibung

Sommerserenade - Barockes und Klassisches von Neapel bis Schwerin

Die Trompeterin Katharina Bertsch-Weber und der rumänische Oboist Adrian Ionut Buzac, beide Wettbewerbspreisträger, sind die Solisten des Abends mit Werken von Giuseppe Torelli, Dominico Cimarosa und Johann Wilhelm Hertel.
Diese Solo-Konzerte werden von der Symphonie C-Dur, op. 12 Nr. 3 von Luigi Boccherini sowie der frühen Symphonie Nr. 14, KV 114 von Wolfgang Amadeus Mozart umrahmt.

Es spielt der Orchesterverein Kempten unter der Leitung von Mary Ellen Kitchens.
Der Orchesterverein ist ein Streichorchester, das sich im Wesentlichen aus Laienmusikern zusammensetzt und durch Berufsmusiker immer wieder unterstützt wird.

Der seit 1901 existierende Verein fühlt sich der sinfonischen Musik verpflichtet, macht aber ebenso gern Ausflüge in die zeitgenössische Musik und bringt seinem Publikum auch immer wieder Uraufführungen zu Gehör.

 

Preise

VVK: 20,– € / AK: 22,– €

ACHTUNG: Veranstaltungsort sind die Kleinen Thermen

www.orchesterverein-kempten.de
Zurück zur
Übersicht