Henning Sieverts

Henning Sieverts

30.04.2018 20:00 Uhr AÜW Stadtsäge

Beschreibung

Vor ca. 100 Jahren startete die Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“ im Murnauer Alpen-Vorland eine Revolution der Farben und der Abstraktion. Henning Sieverts, einer der versiertesten Bassisten und Cellisten des Jazz (u. a. Mitglied im Steffen Schorn Septett, das vor zwei Jahren ein faszinierendes Konzert im THEO gab) und bekannt als Radiomoderator des BR, setzte die leuchtende Farbigkeit des Blauen Reiters in „leuchtende“ Musik um. Er hat bekannte und unbekannte „Blaue Reiter“-Bilder ausgewählt und zu jedem ein Stück komponiert. Da bekommt Franz Marc‘s „Gelbe Kuh“ den BSE-Blues und Wassily Kandinskys „Heiliger Georg“ jagt seinen Drachen im rasenden Swing. Auf Grund seiner kompositorischen Vielseitigkeit ist Sieverts prädestiniert dafür, aus einem Quartett (zwei Holzbläser, Schlagzeug und er selbst) all diese Farben erklingen zu lassen. Das akustische Ambiente der Stadtsäge bildet dazu den perfekten Rahmen.

Der Einsatz des Cello – im Jazz eher ungewöhnlich – und die mehrere Instrumente spielenden Holzbläser ergeben einen Klangreichtum, den man hinter einem Quartett nicht vermuten würde.

„Henning Sieverts – Blauer Reiter“ ist auch visuell ein Erlebnis, denn die jeweiligen Gemälde werden per Beamer an die Wand projiziert. Farben-Klang und Klang-Farben werden eins!

Besetzung:

Henning Sieverts (b, cello)
Johannes Enders (tsax, ssax, fl, bcl,)
Matthieu Bordenave (tsax, ssax, cl, bcl)
Bastain Jütte (dr)

Preise

normal / ermäßigt: 22,00 € / 11,00 €

www.henningsieverts.de
Zurück zur
Übersicht