Newsletter
Playlist

Bands

Beschreibung

La Gran Diversión

Kuba – diese Karibikinsel strahlt seit jeher eine besondere Faszination aus. Nicht zuletzt wegen der immensen Bedeutung, die die Musik im Leben der Insulaner spielt. In Kuba ist Musik machen, hören und dazu tanzen wie atmen. Durch Einflüsse aus Afrika und den USA – nordamerikanische Musiker brachten den Jazz bereits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit – entstand eine einzigartige Musik. Sie ist voll von Rhythmus und Bewegung, Freude, Melodie und virtuoser Gestaltungskraft. Jazzmusiker sind seit 80 Jahren fasziniert von dem, womit kubanische Musiker ihre Kunst bereichern.

Roberto Fonseca, Pianist und Sänger, spielte im Buena Vista Social Club als Vertreter des legendären Rubén González und später im Orchester von Ibrahim Ferrer. Omara Portuondo, Chucho Valdés, Herbie Hancock, Wayne Shorter und Michael Brecker sind weitere große Namen, die sich seiner Kunst versicherten.

In seiner Musik, geprägt von Jazz und kubanischer Musik, kennt Fonseca keine Grenzen. Da tauchen auch Rap- und Funk- und Raggae-Elemente auf, weil Musik eben universell ist. Das aktuelle Programm „La Gran Diversión“ ist eine Widmung an die Zeit, in der auch in Europa viel zu kubanischer Musik getanzt wurde. Die achtköpfige Band mit Percussion, drei Bläsern und Sänger strotzt vor Vitalität, Spielfreude, enormen Fähigkeiten und Energie.

Fonseca ist ein Virtuose par excellence. Er verfügt über eine lexikalische Kenntnis des Jazzpianos, bleibt dabei nicht stehen, sondern fügt alles zu einem kaleidoskopartigen Gesamtkunstwerk zusammen. Seiner rhythmischen Finesse und Prägnanz können sich nur sauertöpfische Gesellen entziehen. Wohlgemerkt, tanzen im Stadttheater ist erlaubt.

„Ein Pianist aus Kuba – charismatisch und wie eine Zündkerze wirkend.“ New York Times

Besetzung

Roberto Fonseca (p, voc)
Besetzung wird noch bekannt gegeben

Preise

48 € / 38 € / 28 €
Ermäßigt: 50% (für Schüler, Studenten, Auszubildende)
Mit freundlicher Unterstützung des Allgäuer Brauhaus

Roberto Fonseca

27.04.2024
20 Uhr
Stadttheater
Hauptkonzerte